LA12019

Bereits zum zweiten Mal nahm das Gymnasium Karlsbad an den Schüler-Leichtathletik-Meisterschaften teil, die in der Messe Karlsruhe ausgetragen werden. Begleitet wurden die Schüler/innen von C. Weiser, die das Coaching der Sportler/innen im Innenraum übernahm und von Herrn Konz, der als Kampfrichter beim Weitsprung tätig war. Aus der Klasse 5a trafen Juliane Rupp, Marlene Stengel, Hendrik Spohrer und Paul Wenz auf ein großes Teilnehmerfeld von 70 Teilnehmern im 50 m Lauf. Nina Schwab (6b) und Juliane Rupp (5a) konnten im Weitsprung persönliche Bestleistungen erzielen. Über die Mittelstrecke von 600 m bzw. 800 m gingen Arven Wachter (6b), Hendrick Spohrer (5a) und Rafael Heinermann (6b) an den Start, wobei Rafael seinen Vorlauf souverän gewann. Sowohl Marlene Stengel (5a) als auch Irem Sah (6d) durften sich nach 3 Hallenrunden über jeweils vierte Plätze im Gesamtklassement freuen. Paul Wenz erzielte einen hervorragenden dritten Platz im Weitsprung. Shaline Dannemann konnte sich - wie im Jahr zuvor – über einen zweiten Platz im Hochsprung freuen. Besonders stark zeigten sich unsere Teilnehmer Caesar Konz (6b) und Shaline Dannemann (7A) auf der Sprintstrecke über 50 m: Caesar erzielte im Vorlauf die zweitschnellste Zeit (7,43 sec) und Shaline Dannemann mit 7,34 die schnellste Zeit von allen Teilnehmern; der Sieg im Endlauf war somit eine klare Sache. Beide Sportler wurden aufgrund ihrer hervorragenden Sprintleistungen zum Indoor-Meeting in Karlsruhe eingeladen, bei welchem sie vor großer Zuschauerkulisse nochmals ihr Können unter Beweis stellen durften.

LA22019

LA32019