Verkehrserziehungsbeauftragte: Tanja Rug

Um die Verkehrssicherheit unserer Schüler zu erhöhen, führen wir regelmäßig in jedem Schuljahr folgende Aktionen durch:

Jedes Jahr tritt das Karlsbader Gymnasium mit seiner von Herrn Jörlitschka ins Leben gerufenen Helmaktion unter dem Motto "Kluge Köpfe schützen sich“ an seine Schüler heran und bietet ihnen qualitativ besonders hochwertige Fahrradhelme zu einem Sonderpreis von 40 Euro an.

Ein Beitrag zur Verkehrserziehung am Gymnasium Karlsbad von ADAC, Michelin und Opel in Zusammenarbeit mit dem Polizeirevier Ettlingen

Jedes Jahr nimmt das Gymnasium Karlsbad an der bundesweiten Aktion "Achtung Auto" teil. Schüler der 5. Klassen haben dabei die Gelegenheit, in zwei Schulstunden reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben. Hierbei lernen die Fünftklässler auf einer eigens bei der Schule gesperrten Straße den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg, um so mit den Anhalteweg von Fußgängern und Fahrzeugen besser einschätzen zu können.