Da Schüler immer wieder fragten, wie und wo man sich politisch engagieren könne, wurde 1993 nach der Gründung einer Erwachsenen amnesty-international-Gruppe Karlsbad-Waldbronn die ai-Schülergruppe des Gymnasiums Karlsbad gegründet.

 "Wer ein Menschenleben rettet, rettet eine ganze Welt"; unter diesem Motto setzt sich die Gruppe für die Achtung der Menschenrechte mit Briefen, Aktionen und Präsentationen ein. Und öfter als man glaubt, kommt der eine oder die andere aus dem Gefängnis frei, erhält einen fairen Prozess oder entkommt der Todesstrafe.
Es lohnt sich also sich zu engagieren.

amnesty 

Betreuender Lehrer: Herr Siegwart