Wussten Sie, dass unser selbstkreiertes Kochbuch auf nachhaltiger Entwicklung basiert?
Da auch uns die Umwelt sehr am Herzen liegt, besteht unser Buchcover aus recycelbarem Material und anstatt unsere Fitnessvideos auf eine DVD zu brennen, entschieden wir uns für einen scanbaren QR-Code, der mit ins Buch integriert worden ist.


Wir wollten den Menschen übermitteln, dass es sich zeitlich kaum etwas nimmt, ob man ein Fertigprodukt aus dem Supermarkt kauft oder sein Essen frisch und gesund zubereitet. Einerseits macht Kochen echt Spaß, besonders mit Freunden zusammen, und andererseits sind Fertiggerichte oft in mehrere Schichten in Plastikverpackung gehüllt. Das kann man definitiv vermeiden! Industrielle Fertigware wie Tiefkühlgerichte benötigen schon vor Erreichen des Verbrauchers Unsummen an Energie und das wirkt sich negativ auf unser Klima aus. Ein weiterer Bonus beim Selbstkochen ist, dass man mehr Kontrolle darüber hat, was man isst, das heißt, welche Qualität die Produkte aufweisen und wo genau sie herkommen. Bei Fertigprodukten lauern versteckte Zucker und Geschmacksverstärker, gerade diese sind das komplette Gegenteil einer gesunden Ernährung.
Ebenso vereint „Cook it better“ nicht nur allseits bekannte Gerichte wie gesunder Döner oder gesunde Pizza, sondern auch trendige Köstlichkeiten wie Chiasamen-Pralinen.
Unser Kochbuch ist in unserem Onlineshop erhältlich oder in den Buchhandlungen Lettera in Karlsbad und LiteraDur in Waldbronn.
Unterstützt werden wir von JUNIOR, ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH. JUNIOR wird auf Bundesebene zum Beispiel durch die KfW Mittelstandsbank, das Handelsblatt, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der AXA Versicherung und FedEx gefördert.
Mehr Infos finden Sie hier www.juniorprojekt.de
                                                                                                                              Alicia Kühn