72 Schüler von zwölf Schulen aus Baden, Elsass und der Pfalz, die gemeinsam, in stets neu gemischten Viererteams mehr mit- als gegeneinander Fußball spielen - das ist der PAMINA-Fußball-Cup.

Am 4. und 5. Mai 2017 konnte dieses seit mehr als 20 Jahren stattfindende Turnier wieder ausgerichtet werden, dieses Mal am Gymnasium in Karlsbad. Mit dabei waren zwölf- bis dreizehnjährige Schüler aus dem PAMINA-Raum, die in einem besonderen Spielmodus jeweils mit anderen jungen Badenern, Elsässern und Pfälzern zusammenspielten und dabei Punkte für ihre jeweilige Schule sammelten.
In dieser Punktewertung hatte am Ende eine der Gastgeberschulen, die Realschule Karlsbad, die Nase vorn, gefolgt vom PAMINA-Schulzentrum Herxheim und dem Collège Albert Camus aus Soufflenheim. Von der Realschule Karlsbad kamen auch in der Einzelwertung der jeweils beste Spieler und die beste Spielerin. Bei der Siegerehrung erhielten aber nicht nur die Sieger, sondern alle Teams ihre Urkunden aus den Händen von Patrice Harster, Geschäftsführer des Eurodistrikt PAMINA, Jens Puchelt, Mitglied der Versammlung des Eurodistrikt PAMINA, oder Rudolf Storck, Projektträger von PAMINA-Sport bei der ADD, entgegennehmen.

ÜBERNACHTUNG IN GASTFAMILIEN
Bei PAMINA-Sport steht nicht nur der Erfolg im Vordergrund, sondern viel mehr das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch zwischen den Schülern. Hierfür gab es nicht nur während der gemeinsamen Spiele viele Gelegenheiten, sondern auch außerhalb des Fußballfeldes. So wurden die Schüler aus dem Elsass und der Pfalz für die Übernachtung während des zweitägigen Turniers in Gastfamilien bei den badischen Kindern untergebracht, sodass hier der interkulturelle Austausch auch über den Sport hinausgehen konnte.
Für die Schüler stellt es eine einzigartige Gelegenheit dar, grenzüberschreitende Freundschaften zu knüpfen, die teilweise noch über Jahre hinweg existieren.

GRENZÜBERSCHREITENDE PROJEKTPARTNERSCHAFT
Das Projekt wird vom Eurodistrikt PAMINA finanziert und unter Trägerschaft der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz (ADD) abwechselnd von verschiedenen Schulen aus dem PAMINA-Raum organisiert. Im Rahmen des Projektes PAMINA-Sport ist als nächste Veranstaltung der „PAMINA-Outdoor-Cup“ Ende September im Nordelsass geplant.

________________________________________
KONTAKT
Eurodistrict PAMINA
Kristine Clev – 07277 89990 22 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!