Eine volle Aula am Schulzentrum zeigte am 22.06.2018 das große Interesse am Sommerkonzert des Gymnasiums Karlsbad, zu dem der Förderverein und Schulleiter Christian Wehrle geladen hatten.


Eröffnet wurde das abwechslungsreiche Programm mit Christoph Willibald Glucks Festmusik sowie mit N. A. Rimski-Korsakows „Tanz der Gaukler“, eindrucksvoll dargeboten vom Streich – bzw. Schulorchester unter Leitung von Isabel Sauerbier. Danach sang der Mittel- und Oberstufenchor Ausschnitte aus Andrew Lloyd Webbers „The Phantom of the Opera“ nach einem Arrangement von Ed Lojeski und unter Begleitung von Anthea Kleiner (Klasse 11) am Klavier. Einstudiert wurde die beeindruckende Darbietung von Pascal Nissel.
Einen der Höhepunkte dieses Konzerts stellte der Auftritt des Unterstufenchors unter Begleitung von Ariana Dumitrascu (6a) am Klavier und Patrick Lowas (7d), Joel Burger (6a) an den Percussions dar. Unter Leitung von Pascal Nissel heizten die jungen Musiker die Stimmung im Publikum mit Sias „Titanium“ und „Feuerwerk“ von Wincent Weiss kräftig an.
Nach der Pause, in der die Fördergemeinschaft, unterstützt von vielen freiwilligen Helfern, die Pausenbewirtung der zahlreichen Gäste übernahm, begeisterte das Schulorchester mit seiner Darbietung von Hans Florian Zimmers Filmmusik zu „The Rock“, bevor Herr Nolte als Vorsitzender der Fördergemeinschaft die ausscheidenden Abiturienten für deren Mitwirken in den Chören und Orchestern der Schule ehrte.
Anschließend stellte der Unterstufenchor mit Rihannas „Diamonds“ und “Apologize“ von „One Republic” sein Können unter Beweis. Es folgte der Mittel- und Oberstufenchor mit einer tollen Darbietung von Lordes „Royals“ und „Coldplay”s „Viva la Vida“, begleitet an den Percussions von Sean Becker (Klasse 12), bevor die Jazzband unter der Leitung von Gabriela Kneiding mit Bob Haggarts „What´s New“, ZZ Tops „Sharp Dressed Man“, Fred Lipsius’ „Doo-Dat Blues“, „Chameleon“ von Harvey Mason, Benny Malipin, Paul Jackson und Herbie Hancock, Tom Johnstons „Long Train Runnin´“ gewohnt schwungvoll die Aula des Schulzentrums rockte und das Publikum begeisterte.
Das war ein sehr schöner Abschluss für ein gelungenes Schulkonzert am Karlsbader Gymnasium. Großer Dank an alle Akteure, an Isabel Sauerbier, Pascal Nissel und Gabriela Kneiding sowie die Unterstützung an der Technik Andrej Shoykhet (Klasse 12), Dominic Otto (Klasse 12), Daniel Kraiczek (10a), Dominik Seifert (10a) und Florens Wolfinger (10c).